2020 Rosengarten / Soester Frühling

Rosengarten / Soester Frühling Im Frühjahr 2020 bekam ich eine Anfrage, ein Gemälde für eine Wandgestaltung zu entwerfen. Die Gestaltung war eine Herausforderung: Drei Wandflächen von unterschiedlichen Größen, jede steht im 90° Winkel zueinander, und sie entfalten sich quasi um Eck. Rosengarten und Soester Kattenturm waren als Motive suggeriert, bitte farbenfroh. Ich habe mich der Aufgabe gestellt und nach viel Grübeln eine innovative, tragbare Idee entwickelt, und anhand von einem Modell und einer Fotomontage den Entwurf vorgestellt. „Mach mal“ hieß es danach. Die Idee war so konzipiert, dass drei Leinwände, von unterschiedlichen Größen, nach dem Prinzip eines Paravents, miteinander verbunden werden sollten, um ein zusammenhängendes Bild zu bilden. Die Bildmotive zeigen im Hintergrund den sogenannten Kattenturm, einen mittelalterlichen Wehrturm, Teil der Soester Maueranlage in der Nähe des Ulrichertors, am Rande der Soester Rosengarten. Im Vordergrund präsentiert sich ein Kirschbaum in voller Blüte. Prachtvolle Rosen in kräftigen Farben führen das Auge hinauf in die verzweigte Äste des Kirschbaums. Ausragende Äste leiten weiter über die zweite und dritte Leinwand. Das Licht der Morgensonne leuchtet den Kattenturm auf, blauer Himmel und rosafarbene Kirschblüten schaffen eine freundliche Stimmung im Bild. Der Farbauftrag des Bildes ist in einem pointillistisch verquirlten Malmanier, im Stil mancher Bilder von Vincent Van Gogh. Dieser Stil, konsequent auf dem ganzen Werk eingesetzt, erzeugt ein lebendiges, vibrierendes Bildwerk.

Bildfolge: Wand-Ecke, Entwurfsskizze und Modell, Entstehung des Bildes, fertiges Bild aufgehängt im Sudhaus der Brauerei Zwiebel. (am Bild klicken um die Bildergalerie aufzurufen)

Rose garden / Spring in Soest In the spring of 2020 I received a commission to paint a picture for an inside wall. The design itself was a challenge: there are three wall surfaces of different sizes, each standing at a 90° angle to the other, and they unfold around a corner. The „Rosengarten“ and the „Kattenturm“ were suggested as motifs, with a special request to be “colourful”. I took on the challenge, and after much thought I developed an innovative and practicable idea. I presented my design using a model and a photomontage: “Yes, do it,” came the response. The idea was conceived in such a way that three canvases of different sizes should be brought together, like a folding screen, to form the resulting picture. In the background the composition shows the „Kattenturm“, a medieval fortified tower, which is part of the Soest wall near the „Ulrichertor“ and overlooks the rose garden. In the foreground there is a cherry tree full of blossom. Glorious roses in strong colours lead one´s eye up into the tangled branches of the cherry tree. The branches extend further onto the second and third canvases. The morning sunlight illuminates the „Kattenturm“, while a blue sky and pink cherry blossom create a welcoming atmosphere in the picture. The style of painting is reminiscent of the lively, pointillistic approach to be seen in some of Vincent van Gogh´s work, and applied to the whole painting it creates an engaging, vibrant composite.

Picture sequence: wall with corners; draft and model; the realisation of the picture; the finished painting hanging in the Sudhaus (mashhouse) of the Zwiebel brewery. (click on image to call up the picture gallery)